Über uns

Werdegang unseres Institutes

Seit mittlerweile über 50 Jahren betreut das Bestattungsunternehmen Rösch als reiner Familienbetrieb die trauernden Hinterbliebenen in allen Belangen, die ein Todesfall mit sich bringt.

1969 übernahm Konrad Rösch, von der Stadt Forchheim das Unternehmen und vererbte es dann Herbert Rösch. Seit dessen Tod 2008 führten dessen Söhne Klaus und Werner Rösch, das Geschäft weiter. Jeder der beiden Söhne hat über 40 Jahre Berufserfahrung im Bestattungsgewerbe.

Ab Januar 2021 ist nun Eva-Maria Einwag in die Geschäftsführung aufgerückt. Zuvor konnte sie bereits zwei Jahre lang das Team der Pietät Forchheim Rösch GmbH als ausgebildete Bestatterin und Floristin unterstützen.